Meine Sprachkurse

Vor kurzem habe ich etwas mit dem Titel “Found In The Translation” veröffentlicht. Ich beschloss, ein paar Gedanken zum Thema Sprachen hinzuzufügen.

In vielerlei Hinsicht war die Erschaffung meines ersten Romans für mich eine beeindruckende Erfahrung. Ein Bereich der Aufklärung: Sprachen. Insbesondere Sprachen, die mir fremd sind. Genauer gesagt: Die italienische Sprache. Das Buch enthält auch einiges an Spanisch und Latein.

Eine der Hauptfiguren [Shelby] ist Italienerin, und ich bin dieser Frau sehr verbunden, die es nur auf Papier, digital und in Gedanken gibt. Eine andere Frau, die im nächsten Kapitel auftaucht, spricht fließend Spanisch, aber ich bin derzeit nicht bereit, zusätzliche Informationen preiszugeben. Die Erfahrung, eine Frau [oder Frauen] mit so vielen Eigenschaften zu erschaffen, dass meine früheren Beziehungen [gänzlich] fehlten, war, gelinde gesagt, therapeutisch! Abgesehen davon hat mich diese Erfahrung motiviert, einen neuen Bereich der Selbstverbesserung zu beginnen: das Fremdsprachenstudium.

Ich werde nie aufhören, den Berg zu besteigen!

Joseph Shanklin
7. Dezember 2019

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google photo

You are commenting using your Google account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.